Freie Plätze in Gruppenhaltung


Um der natürlichen Pferdehaltung am ehesten gerecht zu werden, haben wir uns für eine Gruppenhaltung entschieden. Es ist eine altersdurchmischte Gruppe, welche aus Stuten und Wallachen besteht. In der Gruppe  leben Barhufpferde, sowie auch wenige beschlagene Pferde. Im Sommer tragen die Pferde Fliegenmasken, damit sie vor Fliegen und Mücken geschützt sind.


Anlage

Die grosszügige Anlage ist in drei Teile aufgeteilt, in welchen sich die Pferde frei bewegen können. Der Verbundsteinplatz mit Heuraufen, der Stall und die angrenzenden Wiesen sind für die Pferde beinahe jederzeit zugänglich. 

Die Pferde haben auch Zugang zu einem Schnitzelviereck und einem Sandviereck, in welchen sie schlafen, sonnenbaden und sich wälzen können.

Der Stall

Der Stall ist offen und sehr hell. Er ist mit Stroh eingestreut. Unter dem Stroh befinden sich sowohl Gummimatten als auch dicke Kuschelmatten.

Der Auslauf


Die Pferde haben jederzeit Zugang zum grossen Auslaufplatz, der aus einem Belag aus Verbundstein besteht. 

Der Reitplatz

Der Reitplatz ist 20 auf 40 Meter gross und ist beleuchtet. Er hat einen Sandschnitzelbelag.

Auf dem Reitplatz können Sie mit Ihrem Pferd sowohl longieren, als auch Springreiten und vieles mehr.

Es stehen Ihnen diverse Hindernisse, Sprünge und Stangen zur Verfügung, welche Sie benutzen dürfen.

Zeltwiese

An den Auslaufplatz grenzen zwei Wiesen an, wobei es auf einer Wiese zwei grosse Zelte hat, unter welchen die Pferden stehen können, damit sie nicht nass werden oder vor der Sonne geschützt sind.

Weide

Die Pferde dürfen das ganze Jahr über fast jeden Tag auf die Weide. Die Weidefläche ist sehr gross. Den Pferden stehen insgesamt fünf Weiden zur Verfügung. Die Pferde haben die Möglichkeit auf der Weide zu trinken. Wenn die Weide im Winter zu karg ist, gibt es mehrere kleinere Heuhaufen an denen sie fressen können.

Heuraufen

Die Pferde haben jederzeit Zugang zu vier Heuraufen, welche auf dem Auslaufplatz stehen. Diese werden regelmässig mit frischem Heu, welches aus eigenem Anbau stammt, aufgefüllt. Das Heu in den Heuraufen ist mit Maschennetzen überdeckt, damit ein langsameres Fressen gewährleistet ist.

Schnitzelvierecke

Die Pferde haben Zugang zu diversen Schnitzelvierecken in welchen sie schlafen und sich wälzen können. Diese befinden sich im Auslaufplatz oder auch im Stall.

Infrastruktur Reiter

Sie haben jederzeit Zugang zu einem Reiterstübli, einer Dusche und einer Toilette. Im Reiterstübli gibt es Getränke und diverse Snacks. 

Pensionspreis

Im Pensionspreis enthalten sind:

  • Misten
  • Raufutter, inklusive Sommer- und Winterweide
  • Grundkraftfutter
  • Sattelschrank
  • Reitplatzbenützung
  • Entnahme Kotproben und allfälliges Entwurmen

Der monatliche Pensionspreis beläuft sich auf 875.- Franken (inkl. Mwst.).

Dienstleistungen

  • Pferde eindecken
  • Maulkorbservice
  • Anhänger- und Kutschenparkplatz
  • Betreuung während Tierarzt-/Hufschmiedbesuchen
  • Medikamentenabgabe
  • etc.

Reitgebiete

Unsere Pferdepension liegt am Waldrande des schönen Stammertals. Sie haben die Möglichkeit in den angrenzenden kühlen Wald auszureiten, welcher einen Naturboden und diverses galoppierbares Terrain bietet. Falls Sie jedoch an die Sonne wollen, können Sie auf offenen Feldwegen ausreiten, welche verkehrsarm sind und manchmal an einen Bach angrenzen.